tar-Archiv auf Webspace entpacken

Heute hatte ich die Herausforderung ein WordPress Website von einen Server auf den anderen zu verschieben.

Weil die Übertragung mit einer Archiv Datei einfach zuverlässiger u schneller ist habe ich zuerst aus der WordPress Website ein tar-Archiv gemacht.

tar cvf wordpress_website.tar /var/www/wordpress_website

Dieses Archiv habe ich dann per Commandline-FTP auf den Zielserver übertragen. Weil ich dort allerdings nur FTP und Webserver Zugriff habe. Habe ich mit folgendem Trick das Archiv entpackt.

Auf dem Zielserver die Datei untar.php angelegt.

#untar.php
exec('tar -xf wordpress_website.tar',$ret);

Und dann im Browser www.wordpress_website/untar.php aufgerufen. Danach wird das untar.php natürlich wieder gelöscht.

Cowboy Style, aber trotzdem praktisch weil die Server zu Server Netzwerkverbindung viel schneller ist, als wenn ich das per FTP-GUI Tool über meinen Lokalen Rechner hätte verschieben müssen.

Leave a Reply